Jürgen Huss Räucherkerzenherstellung

Jürgen Huss aus Neudorf im Erzgebirge - Räucherkerzen, "Natürlich. Schwarz. Gut."

Wer ein erzgebirgisches Räuchermännchen oder Räucherhäuschen sein eigen nennt, weiß, dass diese feine Düfte verströmen, wenn man ein Räucherkerzchen langsam verglimmen lässt.

mehr erfahren

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ein führendes Unternehmen bei der Herstellung von Räucherkerzen ist die Firma Jürgen Huss aus dem erzgebirgischen Neudorf. Hier nennt man die kleinen schwarzen Duftkegel „Weihrichkarzle“, ohne die für viele Weihnachten nicht Weihnachten wäre und mit der Erschaffung des „Karzl“ als Figur gewann das Unternehmen noch mehr Liebhaber.

Die beliebtesten Düfte sind heute wie früher der Weihrauch- und der Tannenduft. Im Gegensatz zu anderen Produzenten, wie KNOX, sind Huss-Räucherkerzen immer schwarz (Ausnahme: bunte Mischung) und qualmen weniger, die „Natürlichen“ zum Beispiel verströmen dezente Düfte aus natürlichen Duftstoffen. Etwas markanter duften die „Intensiven“, die aus naturidentischen Stoffen bestehen.

Aus verschiedenen Geruchsrichtungen wie zum Beispiel Lavendel, Sandel, Citrus oder Weihnachtsduft können die Kunden wählen. Für viele Geschmäcker ist gesorgt.

Die hohe Qualität der Räucherkerzen begründet sich aus jahrelanger Erfahrung. Seit 1928 fertigt die Familie ihre Weihrichkarzle und das schönste Kompliment an die Familie ist: „Sie riechen wie früher.“ Das Bewahren alter Traditionen ist ein Grundgedanke des Familienunternehmens, aber es werden auch neue Wege gegangen.

Neben der Räucherkerzenherstellung entstanden eine Reihe von Räucheröfen (Räucherkerzenöfen) aus feinem Blech, die im attraktiven Design gestaltet sind.

Wer selbst Räucherkerzen herstellen will, kann in der Schauwerkstatt „Zum Weihrichkarzl“ Termine buchen.

  • Wir versenden
    aus Seiffen in alle Welt

  • MADE IN GERMANY
    Nur Originale aus dem Erzgebirge

  • Knowhow aus 20 Jahren
    Online-Shop und eigene Produktion

Top