Räuchermännchen & Räuchermann aus dem Erzgebirge - kleine Freunde in großer Auswahl!

Räuchermännchen im traditionellen oder neuen Gewand für jeden Geschmack

mehr erfahren

Räuchermännchen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Seite 1 von 19

 

 

 

Räuchermännchen aus dem Erzgebirge sind eine beliebte Weihnachtsdeko und sehenswert das ganze Jahr

Räuchermännchen aus dem Erzgebirge dienen zum Abbrennen von Räucherkerzen und stellten ursprünglich lediglich eine rein funktionale, sichere Abdeckung dar. Im Laufe der Jahre hat dies die Erzgebirgische Volkskunst detailreich verschönert. Die verschiedenen Motive und Berufe des alltäglichen Lebens, die in traditioneller Schnitzarbeit dargestellt wurden, erfreuen sich heute einer bunten Vielfalt in Form und Farbe und werden von Liebhabern sogar gern als Ganzjahresdekoration genutzt. Mit unserer handgefertigten Schnitzkunst aus Seiffen bzw. dem Erzgebirge bieten wir Ihnen die ganze Bandbreite unterschiedlichster Räuchermännchen an.

Das Räuchermännchen aus dem Erzgebirge

Unsere Räuchermänner zeigen verschiedene Berufsbilder, die mit viel Liebe zum Detail dargestellt werden, angefangen vom klassischen Waldmann, dem Bergmann, dem Holzmichel, dem Schneemann oder einem türkischen Räuchermann mit landestypischer Tracht.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, individuelle Wunsch-Räuchermänner nach Ihren Vorstellungen zu realisieren z. B. mit Ihrem Firmenlogo. Dabei scheuen wir uns nicht vor außergewöhnlichen Anfragen und unterstützen gern jedes persönliche Projekt. Auch hier gilt unser Leitsatz: Fast alles ist realisierbar. Wenn Sie also eine individuelle Geschenkidee, ein Sammlerstück oder zeitlosen Weihnachtsschmuck benötigen, werden Sie ganz sicher fündig bei uns. Räucherkerzen können selbstverständlich direkt dazu bestellt werden.

Erzgebirgische Räuchermännchen – Geschichte und Ursprung

Ein angenehmer Duft von Weihrauch zieht durch die Luft – kein anderer Geruch wird so sehr mit Weihnachten in Verbindung gebracht, wie der einer Räucherkerze. Für viele sind die Kerzen unverzichtbar in der Advents- und Weihnachtszeit. Doch es ist nicht immer nur der Räucherduft, den viele lieben, vielmehr ist es auch das Räuchermännchen, welches ein harmonisches Weihnachtsambiente schafft. Erzgebirgische Räuchermännchen sind weltweit bekannt und beliebt – doch kennen Sie eigentlich deren Geschichte und Bedeutung? So lesen Sie weiter und erfahren mehr darüber…

Geschichte des Erzgebirgisches Räuchermännchens

Die Menschen im Erzgebirge lebten einst vom Bergbau. Mit dessen Rückgang im 18. Jahrhundertegann die Bevölkerung in der Region sich dem Schnitzen von Holzspielzeug und anderen Gegenständen aus Holz zu widmen. Erste Holzfiguren aus dem Erzgebirge entstanden. Mit der Zeit wuchs dieses Handwerk zu einer Vielzahl an größeren Familienbetrieben und Großhändlern heran. Seitdem ist die erzgebirgische Holzkunst als Wirtschaftszweig nicht mehr wegzudenken.

Seit Ende des 18. Jahrhunderts werden im Erzgebirge Räucherkerzen hergestellt. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurden diese offen hingestellt und angezündet. Es gab auch bereits verschiedene Figuren und Modelle, die für das Verbrennen der Kerzen hergestellt wurden. Doch erst 1830 entstand der Räuchermann, wie wir ihn heute kennen. Das erste erzgebirgische Räuchermännchen war ein sogenannter Pfeifenraucher. Noch heute ist diese Art des Räuchermanns in einer Vielzahl zu finden.

Wie funktioniert ein Räuchermännchen?

Das klassische Räuchermännchen besteht aus einer zweigeteilten Holzfigur. Auf dem unteren Teil wird die angezündete Räucherkerze platziert. Der obere Teil des Räuchermanns ist ausgehöhlt und wird auf den unterer Teil gesteckt. Durch ein Mundloch gelangt der Rauch nach draußen. So entsteht das altbekannte Bild von einer rauchenden kleinen Holzfigur.

Welche Räucherkerzen verwenden?

Bitte achten Sie bei den Räuchermännchen auf die empfohlene Größe der Räucherkerzen durch den Hersteller. Von der Verwendung der Standardgröße in Miniräuchermännchen kann sonst eine enorme Brandgefahr ausgehen, Räucherkerzen in Miniaturgröße erhalten Sie in unserem Onlineshop.

Bedeutung des Erzgebirgischen Räuchermännchens

Was anfangs als praktische Abdeckung für Räucherkerzen diente, ist heute das Räuchermännchen. Der Räuchermann, auch "Raachermannl“ genannt, ist fester Bestandteil der Erzgebirgischen Volkskunst und Aushängeschild für diese Tradition. Aus heimischen Hölzern von Laubbäumen, wie Ahorn, Birke, Buche, Erle, Fichte oder Linde werden diese in liebevoller Handarbeit gedrechselt. Seit jeher zeigen die Räuchermännchen verschiedene traditionelle Berufe der Region. Bergleute, Soldaten oder auch Kloßfrauen sind bekannte Ausführungen. Heutzutage sind aber auch zahlreiche moderne Varianten der Räuchermänner zu finden wie Schneemänner, Fußballspieler oder Skifahrer.

Der traditionell erzgebirgische Räuchermann wird höchsten Qualitätsanforderungen gerecht und steht für original deutsche Handwerkskunst. Eine hochwertig angefertigte weihnachtliche Holzfigur, die jeder kennt. Für viele sind die Räuchermännchen wertvolle Sammlerstücke.

Entdecken Sie unsere Weihnachtsklassiker

Hätten Sie das alles gewusst? Eine lange Tradition und Liebe zum Detail lassen die erzgebirgischen Räuchermänner zu einem Klassiker der Advents- und Weihnachtszeit werden. Der Online Shop seiffen.com bietet eine große Auswahl dieser kleinen Kunstwerke an. Räuchermänner namhafter Hersteller, wie Christian UlbrichtHubrig VolkskunstSeiffener VolkskunstKWOMüller Kleinkunst und Richard Glässer, sind hier zu finden. Bewundern Sie die zahlreichen Varianten der erzgebirgischen Räuchermänner. Welcher gefällt Ihnen am besten?

> Eine Reihe von häufig gestellten Fragen werden hier beantwortet:

Wann werden Räuchermännchen aufgeweckt?

Nirgendwo anders werden die weihnachtlichen Traditonen so gelebt wie im Erzgebirge. Hier ist das Weihnachtsland. Und in vielen Familien werden noch heute die Räuchermännchen "aufgeweckt". Da steigt der Vater leise auf dem Dachboden, um die "Männel" aus ihren langen Schlaf zu holen. Jedes einzelne Räuchermännchen ist sorgfältig in Seidenpapier und in einer Schachtel nach dem Weihnachtsfest verpackt worden und nun ist es an der Zeit wieder aufzuwecken. Das passiert in unserer Region vor dem 1. Advent, so dass die Räuchermännchen pünktlich am ersten Adventswochenende ihr erstes Pfeifchen rauchen können.

Wo werden Räuchermännchen hergestellt und wo kann ich Räuchermännchen kaufen?

Die Heimat der Räuchermännchen ist das Erzgebirge. Nach der Erfindung der Räucherkerzen schufen die findigen Bergleute eine Holzfigur, die zum Abrennen der Kerzen diente. Der Erzgebirgswald lieferte die Grundlage zum Drechseln der Holzfiguren und bis heute entstehn immer wieder neue Designs von modern bis traditionell, die vor allem Sammler begeistern.

Und wo die Wiege der kleinen Manneln ist, da kann man sie auch erwerben. In vielen kleinen Betrieben im Erzgebirge und der Region Seiffen werden die Figuren in groß und klein, bunt und naturbelassen oder dick und dünn hergestellt. Für jeden Geschmack ist das passende Räuchermännchen dabei. Eine Reise ins Weihnachtsland beschert die beste Möglichkauf zum Kauf. Wer sich aber gemütlich von zu Hause aus einen "Raachermannel", so wird es hier genannt, bestellen möchte, sollte sich unbedingt auf seiffen.com umsehen. Hier erhalten Sie von vielen namhaften Herstellern ihr persönliches Räuchermännchen.

Vertreibt ein Räuchermännchen Mücken?

Nicht das Räuchermännchen vertreibt die lästigen Plagegeister im Sommer, sondern der Duft der Räucherkerzen. Dabei mögen Mücken Düfte wie Lavendel, Minze, Zitronella, Pfefferminz oder Thymian gar nicht. In unserem Onlineshop erhalten Sie neben weihnachtlich duftenden Räucherkerzen auch frische blumige Sorten, mit denen Sie Mücken auf Abstand halten können. Sicher können sie unsere Räucherkegel auf alle Fälle mit unseren Räuchermännchen, Räucherhäuschen oder Räucheröfen abbrennen lassen. Das müssen im Sommer nicht unbedingt der Weihnachtsmann oder der Nachtwächter sein. Wie wäre es mit einem Räuchermännchen, der Ihren Beruf widerspiegelt oder ganz originell der Rocker, eine Kuh oder ein Marienkäfer? Schauen Sie sich einfach um in unserem großen Sortiment.

Warum raucht mein Räuchermännchen nicht?

Ein Räuchermännchen das nicht raucht? Das geht gar nicht! Mit den richtigen Tipps gelingt es Ihnen den Räuchermann wieder zum Rauchen zu bringen. Wichtig ist in erster Linie die Luftzufuhr, die gewährleistet sein muss. Räuchermännchen aus dem Erzgebirge haben aufgrund ihres hohen Qualitätsstandards ausreichend große Öffnungen vorgesehen. Jedoch können diese auch mal verunreinigt sein, zum Beispiel durch Späne oder Holzgrat. Bitte prüfen Sie diese Öffnungen. Sie befinden sich zu einen am Kopf der Figur (hauptsächlich), wo es aus dem Mund raucht und zum anderen am Fuß oder Sockel. Beide Öffnungen sorgen durch den Kamineffekt für das Verglimmen der räucherkerze und müssen unbedingt frei gehalten werden. Bittte beachten Sie, dass auch ein Bart, ein Schal oder Ähnliches den Luftdurchlass behindern kann.


Oft kommt es auch vor, dass in kleinen Räuchermännchen die Standard Räucherkerzen (25 mm) abgebrannt werden. Durch den kleinen Hohlraum gehen große Räucherkerzen oft aus und verglimmen nicht vollständig oder die Räucherkerzen berühren das Holz der Figur - Vorsicht hier besteht Brandgefahr! Auch zu kleine Räucherkerzen können nicht oder viel zu schnell in den großen Körpern verglimmen. Ein weiterer Grund können die Räucherkerzen selbst sein. Oft werden Sie nicht richtig gelagert - vor allem trocken sollten Sie gelagert werden. Nehmen Sie die Räucherkegel aus der Tüte und legen Sie diese für ein paar Stunden (evt.Tage) auf die Heizung oder eine andere Wärmequelle und oft ist damit das Problem gelöst.

 

 

 

  • Wir versenden
    aus Seiffen in alle Welt

  • MADE IN GERMANY
    Nur Originale aus dem Erzgebirge

  • Knowhow aus 20 Jahren
    Online-Shop und eigene Produktion

Top