Abacus & Rechenschieber für Kinder - die optimale Lernhilfe für Ihr Kind!

Abacus - Bunter Rechenspaß schon für die Kleinsten!

mehr erfahren

Abacus

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

 

 

Bunte und einfache Rechenhilfe für den Start ins Schulleben

Abacus und Rechenschieber aus dem Erzgebirge sind optimale Lernhilfen für Ihr Kind im Bereich Mathematik ab dem Kindergarten- und Grundschulalter. Es sind einfache mechanische Rechenhilfsmittel, welche bereits zwischen 2.700 und 2.300 v. Chr. entstanden. Der Abacus besteht aus einem Rahmen mit Holz- oder Glasperlen, welche auf Stäben horizontal aufgefädelt sind. Die Perlen stellen durch ihre Lage eine bestimmte Zahl dar und ermöglichen die Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Sie finden in unserem Onlineshop verschiedene Ausführungen mit Perlen in zahlreichen Farbtönen.

Wo und von wem wurde der Abacus erfunden?

Der Begriff Abacus stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Brett oder Tafel. Bereits 2700 bis 2300 vor Christus erfanden die Sumerer das Rechenbrett im Dezimalsystem. Von dort aus wurde diese Rechenhilfe in viele andere Reiche exportiert, zum Beispiel nach Griechenland, Japan oder China.

Ist der Abacus für Kindergartenkinder geeignet?

Kinder haben keine Vorstellungen von Zahlen und Mengen. Sie können zum Beispiel die Zahl 5 nicht anfassen oder ansehen, weshalb es für sie schwer ist, ein Verständnis für Zahlen zu entwickeln. Das Zahlen- und Mengenverständnis kann mit einem Abacus schon im Kindergartenalter gefördert werden. So können Kinder die Begriffe "mehr und weniger" visualisieren und erste Additions- und Subtraktionsaufgaben lösen. Auch der Zehnerübergang wird bei der Verwendung des Abacus deutlicher und hilft den Kindern anschaulich zu rechnen. Neben dem Rechnen lernen, erhöht sich auch die Konzentrationsfähigkeit des Kindes.

Wie funktioniert ein Abakus?

In unserem Onlineshop auf seiffen.com finden Sie zwei verschiedene Arten eines Abakus, mit 20 oder 100 Kugeln. Hier nur ein einfaches Beispiel zum Umgang mit dem Abacus im Zahlenraum bis 20.

Der Abacus hat pro Stab 10 Perlen, bei zwei Stäben also 20 Perlen. In der ersten Reihe haben die Perlen den Wert 1, in der zweiten Reihe den Wert 10.

Im einfachsten Fall hat ein Abacus pro Stab (Reihe) 10 Perlen. Eine einfache Methode zum Rechnen mit dem Abacus ist, den Perlen in jeder Reihe verschiedene Werte zuzuordnen. Bei der Addition von 12 + 7, beginnt man mit der höchsten Wertigkeit, in diesem Fall mit einer Perle in der zweiten Reihe (1 Zehner) und zwei Perlen in der ersten Reihe (2 Einer). Sie werden nach rechts geschoben. Um sieben zu addieren, kommen in der ersten Reihe sieben Perlen auf der rechten Seite hinzu. Dann werden die Perlen der zweiten Reihe und die Perlen der ersten Reihe in ihrer Wertigkeit zusammengerechnet. Es sind neun Perlen in der Einerreihe für die Zahl 9 und eine Perle in der zweiten Reihe, die für die Zahl 10 steht, was einen Wert von 19 ergibt.

Der Umgang mit dem Abacus erfordert etwas Geduld, umso größer ist der Spaß beim Rechnen.

 

 



 

  • Wir versenden
    aus Seiffen in alle Welt

  • MADE IN GERMANY
    Nur Originale aus dem Erzgebirge

  • Knowhow aus 20 Jahren
    Online-Shop und eigene Produktion

Top